Blog
.

SEO Tipps zu Pagespeed und Webseitengröße

Autor: Carsten Euwens 31.08.2017

Auch diese Woche gibt es wieder einige Neuigkeiten rund um die SEO Themen. Diesmal geht es darum dass Google immer mehr Traffic bei sich behalten will. Hier in Kürze einmal die TakeHome Message:

  1. Facebook bestraft jetzt langsame Webseite - also darauf achten dass die Seite schnell genug ist
  2. Google Bildersuche in Pinterest Optik soll die Besucher länger auf der eigenen Webseite halten - das wird Probleme bei Seiten verursachen die von der Bildersuche relevanten Traffic bekommen.
  3. Google hat die Ipad App so geändert dass sich nach einem Klick erst noch weiter Ergebnisse öffnen, erst dann kann man zu einer Seite durchklicken.
  4. Google bohrt die Webmasterkonsole auf - das ist mal was positives - es gibt mehr Informationen darüber warum Seiten nicht indexiert werden
  5. Google kann jetzt auch Seiten mit einer Größe von mehreren 100 MB indexieren - allerdings wüsste ich nicht wer so was macht...

Hier nun die ausführlichen Inhalte mit Links und meine Kommentare wie immer in der gelben Klammer aka Balken.

1. Mobile first: Weniger Facebook-Traffic für langsame Websites

Facebook

Facebook schraubt wieder einmal an seinem Newsfeed-Algorithmus und setzt neue Prioritäten. Das jüngste Update hat Konsequenzen für Publisher mit langsam ladenden mobilen Websites. Deren Artikel werden künftig seltener an Facebook-Nutzer ausgespielt. Damit wird Pagespeed als Ranking-Faktor noch wichtiger... Die Grundlage für die Neugewichtung im Facebook-Algorithmus ist eine interne Untersuchung. Demnach verlassen 40 Prozent der Besucher eine Website, wenn sie nach ... Sekunden noch nicht geladen ist... Quelle: basicthinking

Nicht nur für Google ist die Pagespeed inzwischen das Maß der Dinge... spätestens jetzt sollte man unbedingt hier sehr viel Wert drauf legen. Also auch hier gilt Messen, Messen, Messen :-) und vor allem beschleunigen! Dies geht am besten durch die Nutzung von Caching Mechanismen, Provider oder auch Serverwechsel sind von Vorteil.

 

2. Neues Update: Googles Bildersuche jetzt in Pinterest-Optik

Google veröffentlicht ein neues Feature für seine Bildersuche und ähnelt damit immer mehr der virtuellen Pinnwand Pinterest... Es scheint, als wolle Google seinen Nutzern mehr präsentieren als nur eine einfache Bilderliste. Nutzer sehen jetzt innerhalb der Bilderliste zusätzlich weitere Badges. Quelle: T3N

Google gibt sich immer mehr Mühe den Traffic auf der eigenen Seite zu halten. Dagegen kann man sich kaum wehren, bei der Marktmacht von Google ist es absehbar wenn relevanter Traffic auf der Google Seite bleibt und dadurch Umsätze sich verschieben in Richtung Google. Hier der zitierte englische Artikel von techchrunch: Google Image Search gets more like Pinterest by connecting you to recipes, products and more  

 

Schließen Sie sich kostenlos über 4.018 Mitgliedern an!

Tragen Sie sich direkt ein, um an meiner Mailingliste teilzunehmen und Sie bekommen die topaktuellen Themen frei Haus!

Absolute Garantie: Selbstverständlich werde Ich Ihre E-Mail Adresse vertraulich behandeln und sicher verwahren. Ich werde Ihre Adresse auf keinen Fall an Dritte weitergeben und Ihnen nur sinnvolle Inhalte schicken! Sie können sich natürlich auch jederzeit wieder abmelden, einfach durch klicken auf einen Link in den E-Mails.

3. Neues Popup: Google testet Verlinkung von ähnlichen Suchergebnissen direkt in den Webseiten

Google Suche

Google probiert immer wieder mal neue Konzepte und Funktionen in bestehenden Produkten aus, die es in dieser oder einer abgewandelten Form später in das Endprodukt schaffen könnten. Tests in der Websuche sind aber immer wieder eine Besonderheit, da jede kleine Änderung gewaltigen Einfluss auf den Traffic aller Webseiten haben kann. Mit einem neuen Test möchte Google nun wohl die Navigation zwischen den einzelnen Ergebnissen verbessern.

Die Recherche über Googles Websuche läuft immer nach dem gleichen Muster ab: Man gibt seine Suchanfrage ein, bekommt die Abermillionen Treffer ausgeliefert und klickt oder toucht sich dann so lange durch die Ergebnisse, bis man das richtige gefunden hat. Dazu nutzt man entweder Tabs zum Öffnen der einzelnen Ergebnisse oder arbeitet ständig mit dem ZURÜCK-Button des Browsers um zu den Ergebnissen zurückzukehren. Jetzt testet Google eine neue Variante... Quelle: GoogleWatchblog

Auch hier wieder der Versuch von Google möglichst viel Traffic auf der eigenen Seite zu halten. Als Webmaster kann man zwar Vorteile dadurch erhalten dass er bei anderen Ergebnissen auch auftaucht... meiner Meinung nach wird das aber insgesamt eher zu einem negativen Effekt führen. Wie immer, man kann dagegen wohl nichts machen...

 

4. Google Searchconsole bekommt neue Bereiche wo erklärt wird warum bestimmte Seiten nicht indexiert werden.

Google is preparing to roll out updates to Search Console, one of which is an "Index Coverage" report that explains why certain pages may not be getting indexed. Search Console as we know it today already reports on indexed pages in the 'Index Status' report. The Index Coverage report goes a step further by identifying pages that cannot be indexed, and providing tips on how to fix the issues. Quelle: searchenginejournal

 

Die neuen Reports versprechen interessante Einsichten, vor allem wenn es eben diese Probleme bei der Indexierung gibt. Bisher stochert man da eher im Nebel - Google selber wird da wohl endlich ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Ebenso die neuen AMP Reports werden sicherlich sehr hilfreich sein wenn man AMP Seiten benutzt. Noch nicht was für jeden, aber man sollte sich das auf jeden Fall mal genauer anschauen.

 

5. Google kann jetzt auch mehrere hundert MB pro Seite crawlen

Google Crawl Limit Per Page Now Couple Hundred Megabytes - Last time we reported this, I think, was when Google was able to crawl 10 megabytes per page. Well now that is up to a couple hundred megabytes per page. (Note, the 10MB limit was just for the Search Console Tool). John Mueller of Google said this in a hangout yesterday at the 45:38 mark into the video. He said:.. Quelle: seroundtable

Auch wenns etwas kurios klingt, eine einzelne HTML Seite mit mehreren hundert MB ( ich frage mich welche Seite wird wohl so groß sein) muss man sich keine Sorgen mehr machen dass Google irgendwas aufgrund der Größe nicht indizieren würde. Inwieweit das dann ein Rankingsignal ist, ist natürlich wieder ein völlig anderes Thema...

 

Schließen Sie sich kostenlos über 4.018 Mitgliedern an!

Tragen Sie sich direkt ein, um an meiner Mailingliste teilzunehmen und Sie bekommen die topaktuellen Themen frei Haus!

Absolute Garantie: Selbstverständlich werde Ich Ihre E-Mail Adresse vertraulich behandeln und sicher verwahren. Ich werde Ihre Adresse auf keinen Fall an Dritte weitergeben und Ihnen nur sinnvolle Inhalte schicken! Sie können sich natürlich auch jederzeit wieder abmelden, einfach durch klicken auf einen Link in den E-Mails.

Ich freue mich auf Ihre Kommentare

Wie immer freue ich mich über Ihre Kommentare, einfach hier unten eintragen und mitreden...

Kommentar zu SEO Tipps zu Pagespeed und Webseitengröße?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.

xxnoxx_zaehler